Energieberatung

Wir beraten Sie umfänglich und klären über die Möglichkeiten auf

Die neuen Anforderungen

Welche Fördermittel gibt es und Welche Fördermittel machen Sinn für Sie

Schreiben Sie uns

Das Richtige Produkt finden

BAFA vs. KfW

01 BAFA-Förderung

BAFA-Förderung konzentriert sich hauptsächlich auf die Beratung und Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen und den Einsatz erneuerbarer Energien. Ideal für Eigentümer, die ihre Heizsysteme modernisieren oder eine umfassende Energieberatung wünschen.

02 KFW- Finanzierung und Zuschüsse

KfW-Fördermittel bieten finanzielle Unterstützung durch zinsgünstige Kredite und Zuschüsse für die energetische Sanierung und den Bau von energieeffizienten Gebäuden. Sie sind die erste Wahl für größere Bauprojekte und Sanierungen, die nachhaltige Energieeffizienzstandards erfüllen oder übertreffen.

03 Welches Programm passt zu mir?

Während BAFA besonders attraktiv für die Installation von erneuerbaren Energietechnologien wie Solarthermieanlagen, Biomasseheizungen und Wärmepumpen ist, unterstützt KfW breiter gefächerte Energieeffizienzprojekte, einschließlich umfassender Gebäudesanierungen und Neubauten mit hohen Energiestandards.

04 Den richtigen Weg finden

Ein wesentlicher Bestandteil der BAFA-Förderung ist die Energieberatung, die Hausbesitzer über effiziente Sanierungsmaßnahmen und den Einsatz erneuerbarer Energien aufklärt. Diese Beratung hilft, individuell zugeschnittene Lösungen für Ihr Gebäude zu finden und die Basis für die Inanspruchnahme weiterer Fördermittel zu schaffen.

10 Gründe, warum energetische Sanierung Ihr nächster großer Schritt sein sollte – wir begleiten Sie!

In unserer heutigen Welt, in der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz an Bedeutung gewinnen, wächst auch das Interesse an energetischen Sanierungen. Sie bieten nicht nur die Möglichkeit, Energiekosten deutlich zu reduzieren und den Wohnkomfort zu verbessern, sondern ermöglichen es auch, aktiv zum Umweltschutz beizutragen. Aber was beinhaltet eine energetische Sanierung genau, welche innovativen Technologien werden eingesetzt, und welche finanziellen Förderungen stehen zur Verfügung? Entdecken Sie in unserem umfangreichen Leitfaden, präsentiert von Green Arch Planungsgesellschaft mbH, Ihrem Fachexperten für Energieberatung und die Umsetzung energetischer Sanierungsprojekte. Machen Sie den Schritt in eine nachhaltige Zukunft und erleben Sie die vielfältigen Vorzüge, die eine energetische Sanierung mit sich bringt!

Finanzielle
Einsparung

Sanierung spart Geld

Finanzielle
Unterstützung

Wie Sie profitieren können

Hochisolierende
Fenstertechnologien

Was machbar ist

Die
Herausforderungen

2024

Wertsteigerung
in die Zukunft

2040

Dauer
der Maßnahme

Wie lange dauert es?

Steuer
Kostenersparnis

in die Zukunft gehen

Wohlfühlen
Behaglichkeit

Wohnkomfort

Wirkung
nach Außen

Wie wir die Natur beeinflussen

Für die Wissbegierigen

Mehr
Informationen

Entdecken Sie mit Green Arch Planungsgesellschaft mbH die vielseitigen Vorteile energetischer Sanierungen und wie sie Ihren Energieverbrauch sowie Ihre Kosten signifikant beeinflussen können. Eine energetische Sanierung zielt darauf ab, die Energieeffizienz Ihres Gebäudes zu verbessern, was zu einer deutlichen Reduktion der Betriebskosten führt. Hier sind die Kernvorteile: 

 

  • Finanzielle Einsparungen: Durch den Einsatz von fortschrittlicher Dämmtechnik sowie effizienteren Heiz- und Kühlsystemen können Sie Ihre Energiekosten erheblich reduzieren.
  • Verbesserter Wohnkomfort: Eine optimierte Isolierung sorgt für ein konstant angenehmes Raumklima – warm im Winter und kühl im Sommer.
  • Aktiver Umweltschutz: Indem Sie den Energiebedarf Ihres Gebäudes senken, tragen Sie zur Reduktion von CO2-Emissionen bei und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

 

Darüber hinaus steigert eine energetische Sanierung nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, sondern verlängert auch deren Lebensdauer, da eine geringere Belastung der Bauteile zu weniger Verschleiß führt. Sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen eröffnen sich durch eine energetische Sanierung Möglichkeiten, Betriebskosten zu senken, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und sich als verantwortungsbewusste Akteure in der Gesellschaft zu positionieren. Trotz der anfänglichen Investitionen, die sich erst langfristig amortisieren, bieten diverse Förderprogramme sowie zinsgünstige Kredite und Steuervorteile attraktive Unterstützungen, um diese Vorhaben realisierbar zu machen. Mit Green Arch Planungsgesellschaft mbH an Ihrer Seite können Sie sich auf eine umfassende Beratung und professionelle Begleitung bei Ihrer energetischen Sanierung verlassen – für eine nachhaltige, kosteneffiziente und zukunftsorientierte Immobiliengestaltung.

Finanzielle Unterstützung für Ihre energetische Sanierung: Wie Sie profitieren können

Bei der Planung einer energetischen Sanierung stehen Ihnen diverse finanzielle Unterstützungsangebote zur Verfügung, die die Umsetzung nicht nur attraktiver, sondern auch wirtschaftlicher gestalten. Green Arch Planungsgesellschaft mbH führt Sie durch die Vielfalt der Möglichkeiten:

  1. Staatliche Förderungen nutzen: Informieren Sie sich über zinsgünstige Kredite, steuerliche Vorteile und direkte Zuschüsse für energieeffiziente Maßnahmen bei lokalen, regionalen oder nationalen Energieagenturen.

  2. KfW-Förderprogramme: Programme wie „Energieeffizient Bauen“ oder „Energieeffizientes Sanieren“ bieten finanzielle Anreize durch zinsverbilligte Darlehen und Tilgungszuschüsse, die Ihre Investition deutlich rentabler machen.

  3. Regionale Handwerksbetriebe bevorzugen: Die Wahl regionaler Dienstleister kann Kosten sparen, nicht zuletzt durch geringere Anfahrtswege. Vergleichen Sie Angebote, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen.

  4. Langfristig denken: Energieeinsparungen durch effektive Dämmung oder moderne Heiztechnik amortisieren die Anfangsinvestition oft bereits nach wenigen Jahren durch deutlich niedrigere Energiekosten.

Die Kombination aus staatlicher Förderung, cleverer Planung und der Auswahl der richtigen Partner für die Umsetzung macht eine energetische Sanierung nicht nur zu einer umweltfreundlichen, sondern auch zu einer finanziell sinnvollen Entscheidung. Lassen Sie sich von Green Arch Planungsgesellschaft mbH beraten, um das volle Potenzial Ihrer Immobilie zu entfalten und langfristig zu profitieren.

Entdecken Sie mit Green Arch Planungsgesellschaft mbH die Zukunft der Energieeffizienz durch innovative Technologien für energetische Sanierungen. Hier sind einige fortschrittliche Lösungen, die Ihr Gebäude transformieren können:

  1. WärmepumpenDiese nutzen Umgebungswärme, um effizient zu heizen und tragen somit zur erheblichen Reduktion von Heizkosten bei.
  2. Photovoltaik-Systeme: Solartechnologie ermöglicht es, Sonnenlicht direkt in elektrische Energie umzuwandeln, wodurch Sie Ihre eigene nachhaltige Energiequelle erschließen.
  3. Hochisolierende Fenstertechnologien: Moderne Fenster nicht nur isolieren effektiv, sondern können in einigen Fällen auch Energie erzeugen.
  4. Intelligente Haustechnik: Ein automatisiertes Energiemanagementsystem optimiert Ihren Energieverbrauch, indem es Heizung, Beleuchtung und andere Systeme intelligent steuert.
  5. Effiziente Wärmedämmung: Die Isolierung von Dach, Fassade und Keller ist essenziell, um Energieverluste zu minimieren.

Diese Technologien tragen nicht nur zu einer signifikanten Verbesserung der Energieeffizienz bei, sondern leisten auch einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz. In Zeiten steigender Energiepreise bieten sie eine kosteneffiziente Lösung, um langfristig Energiekosten zu senken und das Wohn- bzw. Arbeitsklima zu verbessern. Sowohl für private als auch für gewerbliche Immobilienbesitzer stellt die energetische Sanierung mit diesen innovativen Technologien eine intelligente Investition in die Zukunft dar – für ein nachhaltigeres, kostensparendes und umweltfreundliches Wohnen und Arbeiten. Lassen Sie sich von Green Arch Planungsgesellschaft mbH beraten, um die optimale Lösung für Ihr Gebäude zu finden.

Die Durchführung einer energetischen Sanierung birgt diverse Herausforderungen, deren Lösung jedoch durch kompetente Planung und fachliche Beratung bei Green Arch Planungsgesellschaft mbH gefunden werden kann. Hier eine Übersicht und entsprechende Lösungsansätze:

1. **Hohe Anfangsinvestitionen:** Eine der größten Hürden sind die initialen Kosten. Durch die Nutzung von Fördermitteln und eine fundierte Beratung können diese effektiv reduziert werden. Zudem ermöglicht eine schrittweise Sanierung, das Projekt finanziell überschaubar zu gestalten.

2. **Fehlendes Know-how und bautechnische Einschränkungen:** Die Komplexität energetischer Sanierungen erfordert spezialisiertes Wissen und Erfahrung. Green Arch Planungsgesellschaft mbH bietet Ihnen Zugang zu einem breiten Netzwerk aus Fachexperten, die jede bautechnische Herausforderung meistern.

3. **Auswahl der richtigen Maßnahmen:** Die Bestimmung der effektivsten Sanierungsmaßnahmen basiert auf einer umfassenden Gebäudeanalyse. Unsere Experten unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung, um langfristige Einsparungen und Effizienzsteigerungen zu realisieren.

4. **Kommunikation mit Bewohnern und Nutzern:** Eine transparente und frühzeitige Kommunikation ist essenziell, um Verständnis und Kooperation zu sichern. Wir helfen Ihnen, Informationsflüsse zu optimieren und alle Beteiligten auf dem Laufenden zu halten.

5. **Nachhaltigkeit und Ökologie:** Neben der Energieeffizienz legen wir großen Wert auf ökologische Nachhaltigkeit, insbesondere bei der Materialauswahl und der Ressourcenschonung. Unsere Beratung umfasst daher auch Aspekte der ökologischen Nachhaltigkeit, um Ihr Projekt zukunftsfähig zu gestalten.

Mit der richtigen Strategie und Unterstützung lassen sich die Herausforderungen einer energetischen Sanierung nicht nur bewältigen, sondern auch als Chance nutzen, um langfristig Wert, Komfort und Umweltverträglichkeit Ihres Gebäudes zu steigern. Green Arch Planungsgesellschaft mbH steht Ihnen dabei als kompetenter Partner zur Seite.

Eine energetische Sanierung kann den Wert einer Immobilie signifikant steigern, indem sie Betriebskosten senkt und den Wohnkomfort erhöht. Gleichzeitig leistet sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Erreichung globaler Nachhaltigkeitsziele durch die Reduktion des Energieverbrauchs.

Der Prozess einer energetischen Sanierung zielt darauf ab, den Energiebedarf des Gebäudes zu minimieren. Wesentliche Maßnahmen umfassen die Verbesserung der Dämmung von Wänden, Fenstern und Türen sowie die Modernisierung der Heiztechnik durch den Einsatz energieeffizienter Systeme.

Weitere Schritte zur Steigerung der Energieeffizienz beinhalten die Installation von Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung und Systeme zur Regenwassernutzung, die den Wasserverbrauch reduzieren. Diese Investitionen verbessern nicht nur die ökologische Bilanz, sondern führen auch zu finanziellen Vorteilen durch geringere laufende Kosten, was wiederum den Marktwert der Immobilie erhöht. Für Haus- und Wohnungsbesitzer stellt die energetische Sanierung daher eine wertsteigernde Investition dar, die sowohl finanzielle als auch ökologische Vorteile mit sich bringt.

Eine energetische Sanierung kann den Wert einer Immobilie signifikant steigern, indem sie Betriebskosten senkt und den Wohnkomfort erhöht. Gleichzeitig leistet sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und zur Erreichung globaler Nachhaltigkeitsziele durch die Reduktion des Energieverbrauchs.

Der Prozess einer energetischen Sanierung zielt darauf ab, den Energiebedarf des Gebäudes zu minimieren. Wesentliche Maßnahmen umfassen die Verbesserung der Dämmung von Wänden, Fenstern und Türen sowie die Modernisierung der Heiztechnik durch den Einsatz energieeffizienter Systeme.

Weitere Schritte zur Steigerung der Energieeffizienz beinhalten die Installation von Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung und Systeme zur Regenwassernutzung, die den Wasserverbrauch reduzieren. Diese Investitionen verbessern nicht nur die ökologische Bilanz, sondern führen auch zu finanziellen Vorteilen durch geringere laufende Kosten, was wiederum den Marktwert der Immobilie erhöht. Für Haus- und Wohnungsbesitzer stellt die energetische Sanierung daher eine wertsteigernde Investition dar, die sowohl finanzielle als auch ökologische Vorteile mit sich bringt.

Die Durchführung einer energetischen Sanierung ist ein komplexer Prozess, dessen Dauer maßgeblich von Umfang, Gebäudezustand, sowie der Verfügbarkeit von Fachkräften und Materialien beeinflusst wird:

  1. Umfang der Sanierung: Kleinere Projekte wie der Austausch von Fenstern oder die Dachdämmung können schnell realisiert werden, während eine umfassende Gebäudesanierung mehr Zeit beansprucht.

  2. Gebäudegröße und -zustand: Bei größeren oder sanierungsbedürftigeren Gebäuden muss mit längeren Sanierungszeiträumen gerechnet werden.

  3. Ressourcenverfügbarkeit: Die Verfügbarkeit von Fachpersonal und Materialien kann je nach Region variieren und den Zeitrahmen der Sanierung beeinflussen.

Vorbereitungen für eine erfolgreiche Sanierung:

  • Energetische Beratung: Eine professionelle Beurteilung hilft, den Sanierungsbedarf genau zu identifizieren und einen Plan für effektive Maßnahmen zu entwickeln.
  • Finanzplanung: Die Kalkulation der Kosten und die Recherche nach Fördermöglichkeiten sind essenziell für die Budgetierung.
  • Auswahl der Handwerker: Vergleichen Sie Angebote und wählen Sie erfahrene Fachfirmen aus.
  • Zeitplanung: Besonders bei bewohnten Gebäuden ist eine detaillierte Planung unter Berücksichtigung aller Unannehmlichkeiten wichtig.
  • Genehmigungen einholen: Je nach Sanierungsumfang sind eventuell behördliche Genehmigungen erforderlich.

Eine sorgfältige Planung und die Berücksichtigung dieser Aspekte gewährleisten, dass die energetische Sanierung effizient und mit minimalem Stress abläuft

Bei der Durchführung energetischer Sanierungen bieten zahlreiche Länder und Regionen steuerliche Vorteile und Anreize an, um Immobilienbesitzer zur Verbesserung der Energieeffizienz ihrer Gebäude zu motivieren. Diese Maßnahmen sind nicht nur ein Beitrag zum Umweltschutz, sondern bieten auch finanzielle Entlastungen. Zu den gängigsten steuerlichen Anreizen gehören:

  • Steuerliche Absetzbarkeit: In vielen Regionen können die Kosten für energetische Sanierungsmaßnahmen von der Steuer abgesetzt werden, entweder direkt von der Steuerschuld oder durch Abschreibungen über mehrere Jahre hinweg.

  • Reduzierte Mehrwertsteuer: Für bestimmte Produkte und Dienstleistungen, die bei energetischen Sanierungen zum Einsatz kommen, bieten manche Länder ermäßigte Mehrwertsteuersätze an.

  • Steuerkredite: Anstelle von Abzügen könnten Sie für bestimmte Maßnahmen zur energetischen Sanierung auch Steuerkredite erhalten, die direkt Ihre zu zahlende Steuer mindern.

  • Grundsteuerbefreiung: Einige Gebiete gewähren Immobilienbesitzern, die in die energetische Sanierung investieren, eine temporäre Befreiung oder Ermäßigung der Grundsteuer.

  • Beschleunigte Abschreibungen: Investitionen in die Energieeffizienz können unter Umständen schneller abgeschrieben werden, was zu weiteren Steuervorteilen führt.

  • Bonuszahlungen: Für das Erreichen oder Übertreffen spezifischer Energiestandards können zusätzliche finanzielle Anreize oder Bonuszahlungen zur Verfügung stehen.

Die Verfügbarkeit und Ausgestaltung dieser Anreize können stark variieren und sind abhängig von lokalen Gesetzen sowie den spezifischen Vorgaben der Steuerbehörden. Es empfiehlt sich daher, vor Beginn einer energetischen Sanierung eine detaillierte Beratung durch einen Steuerberater oder direkt bei der zuständigen Behörde einzuholen, um die für Ihr Projekt relevanten Vorteile voll ausschöpfen zu können.

Energetische Sanierungen verbessern signifikant den Wohnkomfort und die Lebensqualität, indem sie ein optimales Raumklima und gesundheitliche Vorteile bieten:

  1. Stabile Raumtemperaturen: Durch verbesserte Dämmung und den Einbau moderner Fenster bleibt die Wärme im Winter drinnen und die Hitze im Sommer draußen, was das Wohnklima deutlich angenehmer gestaltet.

  2. Minimierung von Zugluft: Die Erneuerung undichte Fenster und Türen eliminiert unerwünschte Zugluft, was zu einem behaglicheren Wohngefühl führt.

  3. Optimierte Luftqualität: Moderne Lüftungssysteme sorgen für frische Luft und einen gesunden Luftaustausch, was besonders für Allergiker von Bedeutung ist.

  4. Verbesserter Lärmschutz: Energetische Sanierungsmaßnahmen können den Schallschutz erhöhen und sorgen somit für eine ruhigere und entspanntere Wohnatmosphäre.

  5. Schutz vor Schimmel: Eine effektive Dämmung und Belüftung verhindern die Schimmelbildung und schützen so die Gesundheit der Bewohner.

  6. Ästhetische Aufwertung: Die Sanierung kann das äußere Erscheinungsbild des Hauses modernisieren und dessen Attraktivität steigern.

  7. Steigerung des Umweltbewusstseins: Das Wissen um den eigenen Beitrag zum Klimaschutz durch eine reduzierte CO₂-Bilanz fördert das persönliche Wohlbefinden und stärkt das Umweltbewusstsein.

Diese umfassenden Vorteile machen deutlich, dass energetische Sanierungen weit über die Energieeinsparung hinausgehen und einen erheblichen Mehrwert für Bewohner und Umwelt darstellen.

Die geografische Lage und das lokale Klima sind entscheidend für die Planung und Auswahl der Methoden bei energetischen Sanierungen, da sie direkt beeinflussen, welche Maßnahmen am effektivsten Energieeinsparungen und Komfortsteigerungen bewirken:

  1. Anpassung an Kälte und Wärme: In kälteren Regionen ist die Priorität, den Wärmeverlust durch effiziente Dämmung und hochwertige Fenster zu minimieren. In wärmeren Klimazonen hingegen liegt der Fokus auf Maßnahmen, die vor Hitze schützen, wie z.B. Sonnenschutz und reflektierende Oberflächen.

  2. Berücksichtigung der Luftfeuchtigkeit: In feuchten Klimazonen ist die Vermeidung von Schimmel durch gute Belüftungssysteme und feuchtigkeitsresistente Materialien wichtig. In trockenen Gebieten können Materialien, die Feuchtigkeit speichern, helfen, ein angenehmes Innenklima zu erhalten.

  3. Nutzung der Sonneneinstrahlung: In sonnenreichen Gebieten ist der Einsatz von Solartechnologien besonders vorteilhaft, während auch der Schutz vor übermäßiger Sonneneinstrahlung eine Rolle spielt.

  4. Windverhältnisse: In windigen Gegenden sind spezielle Dichtungs- und Windbarrieren wichtig, um Zugluft und Energieverluste zu vermeiden.

  5. Lokale Ressourcen: Die Verfügbarkeit und Nachhaltigkeit lokaler Materialien und Technologien können die Entscheidungen bei der Sanierung beeinflussen.

  6. Seismische Bedingungen: In erdbebengefährdeten Bereichen kann eine energetische Sanierung auch mit Maßnahmen zur Erhöhung der Erdbebensicherheit verbunden sein.

  7. Kulturelle und architektonische Aspekte: Traditionelle Bauweisen und Materialien, die bereits energieeffizient sind, können in die Sanierungspläne integriert werden, um sowohl Kultur als auch Effizienz zu bewahren.

Eine maßgeschneiderte Herangehensweise, die diese spezifischen Bedingungen berücksichtigt, ist für den Erfolg energetischer Sanierungen unerlässlich. Indem man die Sanierung auf die lokalen Gegebenheiten abstimmt, kann man nicht nur die Energieeffizienz maximieren, sondern auch den Wohnkomfort nachhaltig verbessern.

Kontakt aufnehmen

Haben Sie eine Frage, eine Idee oder ein Projekt, bei dem Sie Hilfe benötigen? Bitte kontaktieren Sie uns

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen u. Kostenfreien Termin mit uns

Füllen Sie das Dokument vollständig aus, wir melden uns schnellstmöglich

Ihre Kontaktinformationen
2. Schritt - fast Fertig Haben Sie bereits Unterlagen oder Vorstellungen?
Preferred Date and Time Selection